Science-Park Bayreuth, Universitätsstraße

Im Umfeld der Universität Bayreuth auf dem ehemaligen „ZAPF-Gelände“ entsteht der Science-Park Bayreuth. Neben einem Campus mit Young Residencials/Boardinghouse und einem Nahversorger sind ein Co-Working-Center und weitere Flächen für gewerbliche Nutzungen (vom Start-up über Forschungseinrichtungen bis hin zum Technologie-unternehmen) geplant. Der Bau eines Design-Hotels mit angeschlossenen gastronomischen Einrichtungen sollen den Science-Park abrunden.

Lage/Verkehrsanbindung

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Universität Bayreuth auf der Technologieachse, die sich vom Campus der Universität bis zum Technologiepark Wolfsbach zieht.
Autobahnanschlussstelle A9 Bayreuth Süd ca. 1 km entfernt. Zur Innenstadt sind es ca. 10 min.

Ziel/Vision des Projekts

  • Stärkung des Forschungs- und Technologiestandortes Bayreuth
  • Ansiedlungsmöglichkeiten für Unternehmen aus den Bereichen Forschung und Entwicklung entlang der Technologieachse
  • Verbesserung der Nahversorgung im direkten Umfeld des Universitätscampus

Entwicklungsstand

Positiver Bauvorbescheid liegt vor. Baubeginn 2019

Flächenangebot für unternehmerische Entwicklung

Insgesamt sind rund 50.000 m² Geschossfläche auf dem gesamten Areal geplant.
Hiervon werden ca. 10.000 m² Büroflächen in zwei Gebäudeteilen errichtet, die ab einer Größe von ca. 250 m² vermietet werden.

Sonstiges

Mit sehr innovativen Konzepten werden die Büroflächen auf dem neuesten Stand der Technik errichtet.
High-Speed-Internet Anschluss und hochwertige Klimatisierung sind selbstverständlich.

Menü